7050 Kindersicherung

Mit der Kindersicherung in der FRITZ!Box können Sie festlegen, wann und wie lange Ihre Kinder das Internet nutzen dürfen.

Hinweis: Das Menü "Internet / Kindersicherung" ist erst dann verfügbar, wenn Sie im Menü "Internet / Zugangsdaten" Ihre Internetzugangsdaten eingegeben und auf die Schaltfläche "Ãœbernehmen" geklickt haben. Die Kindersicherung ist nicht verfügbar, wenn Sie die FRITZ!Box im Menü "Internet / Zugangsdaten" als DSL-Modem oder als IP-Client eingerichtet haben.

Die Kindersicherung können Sie für Computer und für Benutzerkonten einrichten. Sind auf einem Computer beispielsweise drei Benutzerkonten vorhanden, dann können Sie vier Kindersicherungen einrichten: eine für den Computer und eine für jedes Benutzerkonto.

Kindersicherung aktiv

Hinweis: Diese Einstellung ist nur verfügbar, wenn Sie im Menü "System / Ansicht" die Expertenansicht aktiviert haben.

Mit dieser Einstellung können Sie die Kindersicherung für die in der Tabelle eingetragenen Computer und Benutzer ein- und ausschalten. Wenn diese Einstellung ausgewählt ist, dann ist die Kindersicherung eingeschaltet.

Wenn diese Einstellung nicht ausgewählt ist, dann ist die Kindersicherung ausgeschaltet, die FRITZ!Box arbeitet also ohne Kindersicherung. Das hat folgende Auswirkungen:

  • Es wird nicht mehr überprüft, ob es für einen Computer oder Benutzer eine Kindersicherung gibt.
  • Der Internetzugang wird jedem Benutzer und jedem Computer uneingeschränkt gewährt.
  • Die Online-Zeiten für die Kindersicherung werden nicht gezählt.
  • Die Liste "Bekannte Namen" wird nicht mehr aktualisiert. (Diese Liste erreichen Sie über die Schaltfläche "Neuer Name".)
  • Einstellungen, die Sie für Kindersicherungen bereits vorgenommen haben, bleiben erhalten, sind aber wirkungslos. Die Einstellungen werden wieder wirksam, wenn Sie "Kindersicherung aktiv" wieder eingeschaltet haben.

In der Tabelle auf dieser Seite werden die Computer und Benutzer eingetragen, für die Sie die Kindersicherung einrichten möchten. Mit Hilfe der Schaltfläche "Neuer Name" können Sie einen neuen Eintrag in die Tabelle einfügen.

Tabellenspalte "Name"

In der Spalte "Name" werden Computer mit ihrem Computernamen und Benutzer mit dem Namen ihres Benutzerkontos angezeigt. Falls der Computername bei der FRITZ!Box nicht bekannt ist, wird hier nur die IP-Adresse des Computers angezeigt.

Tabellenspalte "Internetnutzung"

In der Spalte "Internetnutzung" wird angezeigt, wie lange das Internet bereits genutzt wurde. Diese Zeitangabe bezieht sich immer auf das aktuelle Datum.

Schaltfläche zum Bearbeiten eines Eintrags

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Zeiten für die Internetnutzung zu ändern.

Schaltfläche zum Löschen eines Eintrags

Wenn für einen Computer oder Benutzer die Kindersicherung nicht mehr erforderlich ist, dann können Sie den Eintrag mit Hilfe dieser Schaltfläche aus der Tabelle löschen.

Schaltfläche "Neuer Name"

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um einen Computer oder Benutzer in die Tabelle einzufügen.

Alle anderen dürfen das Internet uneingeschränkt nutzen.

Wählen Sie diese Einstellung aus, wenn für alle Computer und Benutzer, die nicht in der Tabelle auf dieser Seite eingetragen sind, die Internetnutzung uneingeschränkt möglich sein soll. Wenn diese Einstellung nicht ausgewählt ist, dann können nur Computer und Benutzer, die in der Tabelle eingetragen sind, das Internet nutzen.

Hinweis: Wenn Sie sicherstellen wollen, dass die Einstellungen für die Kindersicherung von keinem Unberechtigten geändert werden, dann schützen Sie die FRITZ!Box-Oberfläche mit einem Kennwort. Den Kennwortschutz für die FRITZ!Box nehmen Sie im Menü "System / FRITZ!Box-Kennwort" vor.

7050 Kindersicherung
7050 Kindersicherung

Akku Berechnung 1.6

Akku Leistung





Transfer Calc 1.6

Volumen, Bandbreite zu Zeit






Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.