Kriminalliteratur

Nehmen wir als Beispiel den ältesten und berühmtesten Kriminalfall unserer Überlieferung, den Tod Abels, wie ihn das vierte Kapitel des ersten Buchs Mosis erzählt: Adam und Eva hatten zwei Söhne, Kain und Abel. Kain war ein Ackermann und Abel war ein Schäfer. Beide brachten dem Herrn ein Opfer dar.

Verbrechensliteratur

Verbrechensliteratur behandelt Wirkung und Sinn eines Verbrechens. Ihr wesentliches Anliegen besteht darin, die Motivation des Verbrechers und die Konflikte, die er mit sich herumträgt, zu beleuchten. Von der Verbrechensliteratur unterscheidet man die Kriminalliteratur. Auch Sie befaßt sich mit einem Verbrechen und der Strafe, die den Täter am Ende ereilt. Der wesentliche Unterschied liegt darin, daß sie sich in einem erheblichen Ausmaß mit den Nachforschungen beschäftigt.

Detektivroman

Detektivroman - (auch: Detektiverzählung) Inhaltlich stehen die deduktiven Bemühungen des Detektivs, ein zu Beginn der Geschichte geschehenes Verbrechen aufzuklären, im Mittelpunkt. Für den Leser wird der Fall durch vom Autor gelegte falsche Fährten (engl.: red herrings) zunehmend geheimnisvoller. Der Detektiv wirkt dieser fortschreitenden Verwirrung entgegen. Er schränkt den Kreis der Verdächtigen immer weiter ein. Aus dem Spiel dieser Elemente gewinnt der Detektivroman seine Spannung.Detektivromane bezeichnet man auch als analytische Erzählungen, da sich ihre Handlung in erster Linie aus den Ermittlungen des Detektivs.

Suchen Unterstützung für diese Website!

Diese Website gefällt Euch? Wenn Ihr mit einem Textlink oder auch einem Banner auf dieser Webseite vertreten sein wollt, setzt Euch bitte mit uns in Verbindung. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Akku Berechnung 1.6

Akku Leistung





Transfer Calc 1.6

Volumen, Bandbreite zu Zeit